Dé­jà-vu

Ein Interview im gestrigen Tagi hat bestätigt, dass es vor einem Jahr richtig war, das Buch von Tapscott & Tapscott nicht zu Ende zu lesen: lots of words, little content. Nur schon Wilsons Kommentare zu ICOs sind viel fundierter.

Ebenfalls richtig war vor einem Jahr, das Lehrbuch von Narayanan et al. zu berücksichtigen. Ausserdem finde ich Wattenhofers Beitrag wertvoll, Blockchains in einem grösseren Kontext zu behandeln.

Trotz aller Skepsis finde ich das Potenzial von Blockchains reizvoll und werde mich weiterhin sporadisch mit dem Thema auseinandersetzen; sei es über Artikel, die mir Myke empfiehlt, sei es über Bücher, die ich schon vorbestellt habe, oder sei es über das nach Elohna nächste mitinitiierte Startup, welches wir am 3. Juli gründen werden.